StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
- NAVIGATION -
Registrierung
Regeln
Storyline
Lexikon
Gesucht & Vergeben

Anfrage
Bestätigung
Änderung
Ablehnung
- MAP -
Siedlungspunkte der Piraten

[*] Port Royal
[*] Tortuga
[*] Cienfuegos
[*] Barbados
[*] Navassa

- PLOTS -
[*] Saison der Schatzjagd

- COMBAT -
[*] ... - ...
[*] ... - ...
[*] ... - ...

- TREASURE -
[*] Haiti Schatzkarte
[*] Barbados Schatzkarte

- PARTNER -










Teilen | 
 

 //Feen und Tinkerbells

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: //Feen und Tinkerbells   Mo Jul 19, 2010 1:11 pm

    Quelle einiger Informationen: Wikipedia

    Feen. Man könnte sagen, Feen wurden einzig und allein für das weibliche Geschlecht erschaffen, um zu träumen und zu schwelgen. Doch was in sehr vielen Jahren ein Mythos amüsanter, kleiner und adretter Zauberwesen werden sollte, ist heute noch unglaublich weit von dieser haarsträubenden Idee entfernt. Was in den Mythen der Seeleute als 'Fee' und 'Pixie' bezeichnet wird, ist nicht minder grauenvoll als die Konfrontation mit einer Sirene und Chimäre gleichzeitig.

    Sie locken mit ihren verzauberten Lichtern, welche durch die Wälder und die Dunkelheit tanzen. Sehen aus wie leuchtende, kleine Motten, mit großen Augen und laden ein, sich diesem magischen Tanz durch die verzauberten Wälder anzuschließen. Dass diese kleinen Teufel der Todbringer selbst sind, würde man ihnen wohl kaum zutrauen.

    Feen attackieren die Menschen nur in sehr seltenen Fällen einzeln. Denn nur in der Gruppe sind sie auf Grund ihrer Größe stark. Doch sie überfallen nicht nur Menschen, die sich in ihren Revieren verirren, Wälder und Tropen. Ebenso überfallen sie Vieh, Wild und andere Fabelwesen, denn von ihrem adretten Zauber bleibt nicht mehr als Wahn.


Geräusche der Zahnfee
[Kommunikation untereinander]


Musik an x Aus


Geräusche der Tinkerbell
[Kommunikation untereinander]


Musik an x Aus


    Die Zahnfee



    Sie erhielten ihren Namen nicht, wie in späteren Mythen, auf Grund der Tatsache, dass sie Zähne einsammelten und als Dank eine kleine Dublone zurückließen. Seefahrer verliehen diesen kleinen Monstern ihren Namen auf Grund der gewaltigen, stumpfen Zähne, die trotz des großen, runden Schädels und ihrer zuckersüßen Erscheinung als aller erstes auffallen. Zahnfeen treten in Horden von bis zu 5 Tausend Exemplaren auf und leben in den dunklen Teilen des Waldes, vorliebend in der Nähe von Städten. Sie sind niemals satt und stets hungrig. Für Fleisch interessieren sie sich nicht. Was sie interessiert ist Calcium. Zähne und Knochen. Davon hat ein Mensch reichlich zu bieten. In Massen stürzen sie sich auf ihr Opfer, lassen die leere Hülle aus Fleisch und Haut zurück und verschlingen Knochen, so wie Zähne. Zahnfeen verfügen über keine Leuchtkraft und sind sowohl tag- als auch nachtaktiv.

    Die Tinkerbell



    Tinkerbell bedeutet im Grunde nicht mehr, als "Arbeiter" oder "Baukünstler". In der Tat sind diese kleine Wesen hervorragende Baukünstler. Die Wälder sind voll mit Nestern aus Zweigen, Federn, Spinnenweben, Blütenblättern und sogar Gegenstände der Menschen. Dort ziehen sie ihre Brut auf, in trichterförmigen Bauvariationen. Tinkerbells treten so wie die Zahnfeen in Massen auf. Eine einzige Gruppe besteht aus bis zu 2 Tausend Mitgliedern. Aus der Ferne wirken sie wie Libellen, durch ihre großen Augen, die Flügel, die schimmender, blaue Haut und den langen Schweif. Ihr Leuchten ist kräftigt und vor allem sind sie nachtaktiv. Anders als die Zahnfeen, interessieren die Tinkerbells sich nur für das Fleisch ihrer Opfer. Menschen und Tiere. In Scharen fallen sie über ihre Beute her und verbeißen sich.
Nach oben Nach unten
 
//Feen und Tinkerbells
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das böse Feen-Spiel
» Der Atlas der Völker
» Fantasy Universe (Feen/Monster) sucht noch Admins und normale Mitglieder!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pieces o' Eight :: ///Das Portal\\\ :: ///Informationen & Lexikon :: ///Fabelwesen-
Gehe zu: